Cookies

Cookie-Nutzung

Trockenbügeleisen – Bügeln ohne Dampf

Es muss nicht immer eine Dampfbügelstation sein, um Stoffe faltenfrei zu bekommen. Ein Trockenbügeleisen glättet deine Wäsche ohne Dampf und ist zugleich leichter zu bedienen. In diesem Ratgeber stellen wir dir die vier beliebtesten Modelle vor und zeigen dir, wie sie funktionieren. Wir verraten dir auch, auf welche Kriterien du beim Kauf achten solltest.
Besonderheiten
  • Kabelaufwickelung
  • Glatte Bügelsohle
  • Stufenlose Temperatureinstellung
  • Geringes Gewicht

Trockenbügeleisen Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Ein Trockenbügeleisen ist kleiner und handlicher als ein Dampfbügeleisen. Damit ist die Handhabung leichter und du benötigst nicht so viel Kraft.
  • Durch die schmale Spitze gleitest du leicht in die Zwischenräume der Hemden- oder Blusenknöpfe oder glättest andere ansonsten schwer zugängliche Stellen.
  • Die kurze Aufheizdauer sorgt dafür, dass du wenig Vorbereitungszeit benötigst und zügig mit dem Bügeln beginnen kannst.

AEG Trockenbügeleisen

AEG Trockenbügeleisen
Besonderheiten
  • 1,9 m Netzkabel
  • Ergonomischer Griff
  • Kurze Aufheizzeit
  • 1.300 W
16,96 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Trockenbügeleisen von AEG heizt mit einer Leistung von 1.300 W schnell auf. Die Temperatur verstellst du stufenlos in drei Programmen. Die LED-Hintergrundbeleuchtung zeigt an, wann die eingestellte Temperatur erreicht ist. An der Rückseite befindet sich ein gummiertes Rückteil, auf dem du das Gerät sicher abstellst. Mit dem ergonomisch geformten Griff führst du es bequem über deine Kleidung. Dank des 1,9 m langen Netzkabels hast du genügend Freiraum, um das Bügelbrett aufzustellen. Die Bügelsohle besteht aus Edelstahl und gleitet damit sanft über die Wäsche. Insgesamt ist es 115,5 x 24,5 x 12,3 cm groß und wiegt 700 g.
Die Käufer sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Besonders froh sind sie über das geringe Gewicht von unter einem Kilo, da sie deshalb kaum Kraft benötigen, um ihre Wäsche zu glätten. Die Spitze eignet sich sehr gut, um Ecken oder die Zwischenräume von Knöpfen einfach zu erreichen. Es heizt innerhalb weniger Augenblicke auf und ist somit zügig betriebsbereit. Die höchste Temperatur eignet sich selbst für dicke Stoffe wie Leinen oder Jeansjacken. Bei Textilien, die sich schwer plätten lassen, ist das geringe Gewicht jedoch ein Nachteil. Die Käufer müssen einen hohen Druck aufbringen, um hartnäckige Falten zu entfernen. Teilweise bemerken sie, dass das Gerät die Temperatur nicht lange hält und die Bügelfläche zwischendurch abkühlt.

VorteileNachteile
  • Hohe Temperaturen möglich
  • Geringes Gewicht
  • Einfache Handhabung
  • Schmale Spitze
  • Gute Gleitfähigkeit
  • Netzkabelaustritt stört am Handgelenk
  • Hält Temperatur teilweise nicht lange

Severin Bügeleisen

Severin Bügeleisen
Besonderheiten
  • Schwenkbarer Kabelknickschutz
  • 1.200 W
  • Stufenlose Temperaturregulierung
  • Wärmebeständige Materialien
14,80 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Trockenbügeleisen von Severin gleitet mit der Bügelsohle aus Alu sanft über die Textilien. Die Temperatur stellst du stufenlos ein. Am Rädchen befinden sich Symbole, die dir die geeigneten Stoffe für die jeweiligen Temperatur anzeigen. Durch die wärmebeständigen Materialien am Gehäuse und am Griff speichert es die Wärme sehr gut und muss deshalb selten nachheizen. Die Übertemperatursicherung erhöht die Sicherheit in der Anwendung. Das Netzkabel ist mit einem Kabelknickschutz versehen, damit es nicht umknicken kann. Zudem ist er schwenkbar, sodass du in deiner Bewegung nicht eingeschränkt bist. Das Gerät ist 30,5 x 11,5 x 12,5 cm groß und wiegt nur 600 g.
Die Käufer sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Mit dem handlichen Gerät können sie kleinere Textilien gut bearbeiten und erwischen mit der schmalen Spitze zudem die Flächen zwischen den Knöpfen oder andere schwer erreichbare Stellen. Positiv bewerten sie die kurze Aufheizdauer, da sie damit schnell mit der Hausarbeit beginnen können. Die Handhabung empfinden sie als leicht verständlich. Teilweise geben sie an, dass die Bügelsohle nicht komplett glatt ist. Dadurch stockt es beim Plätten häufig. Für dickere Kleidung wie Jacken oder Jeans ist es weniger geeignet, da dafür die Temperatur nicht ausreichend ist.

VorteileNachteile
  • Geringes Gewicht
  • Leicht zu reinigende Sohle
  • Schmale Spitze
  • Kurze Aufheizzeit
  • Raue Bügelsohle
  • Niedrige Temperaturen

Tefal Easygliss Trockenbügeleisen

Tefal Easygliss Trockenbügeleisen
Besonderheiten
  • 1,8 m Netzkabel
  • Kabelaufwickelung
  • 1.200 W
  • Große Bügelsohle
22,05 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Trockenbügeleisen Easygliss von Tefal gibt dir mit einem 1,8 m langem Netzkabel genügend Flexibilität. Nach dem Glätten wickelst du es einfach um die Kabelaufwickelung am hinteren Ende des Geräts. Es ist mit einem Flexogelenk am Gehäuse befestigt, sodass es sich mit jeder Bewegung mitbewegt und nicht abknickt. Mit der Leistung von 1.200 W heizt die Bügelfläche schnell auf. Die Temperatur stellst du stufenlos ein. Am Rädchen sind Symbole und Erklärungen, die dir die richtige Einstellung erleichtern. Insgesamt ist es 29,5 x 13 x 14 cm groß und wiegt 1 kg.
Die Käufer sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Besonders positiv bewerten sie, dass das Gehäuse nicht heiß wird und sie sich dadurch nicht verbrennen können. Der Griff liegt ihnen sehr gut in der Hand und die Handhabung empfinden sie leicht. Die Sohle ist glatt und gleitet ohne Stocken über die Textilien. Da sie aus Alu besteht, empfehlen die Kunden, es nicht auf der Bügeleisenablage abzustellen. Diese könnte Kratzer auf der Oberfläche hinterlassen. Mit der schmalen Spitze glätten sie auch schwer zugängliche Stellen. Dickere Stoffe wie Leinen oder Jeans bearbeiten die Käufer mit hohem Druck auf das Bügeleisen.

VorteileNachteile
  • Flexogelenk am Netzkabel
  • Schnelles Aufheizen
  • Hält Temperatur gut
  • Liegt gut in der Hand
  • Kratzanfällige Bügelsohle
  • Verursacht teilweise Sicherungsausfälle

Philips Trockenbügeleisen

Philips Trockenbügeleisen
Besonderheiten
  • Schmale Spitze
  • Knopfrille
  • Komfortabler Griff
  • Stufenlose Temperatureinstellung
19,49 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Trockenbügeleisen von Philips hat eine schmale Spitze, mit der du selbst schwer zugängliche Stellen an deiner Kleidung bügelst. An der Sohle ist eine Knopfrille angebracht, die das Plätten zwischen Hemden- oder Blusenknöpfen zum Kinderspiel macht. Der Griff ist so geformt, dass er gut in deiner Hand liegt. Die Leistung von 1.200 W sorgt für ein schnelles Aufheizen der Bügelsohle. Die Sohle ist mit einer DynaGlide-Beschichtung überzogen. Diese sorgt für eine bessere Gleitfähigkeit. Am hinteren Ende befindet sich eine Kabelaufwickelung, auf der du das Netzkabel platzsparend aufwickelst. Das Gerät ist 12 x 28 x 14,5 cm groß und wiegt 900 g.
Die Käufer sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Sie geben an, dass sie das Trockenbügeleisen einfach bedienen und die glatte Sohle leicht und ohne Stocken über die Kleidung gleitet. Durch das geringe Gewicht benötigen sie bei der Hausarbeit kaum Kraft. Mit der Knopfrille plätten sie die Zwischenräume der Knöpfe sowie Säume sehr schnell und gründlich. Teilweise geben sie an, dass die Bügelsohle nicht heiß genug wird, um Baumwolle zu bearbeiten. Sie empfehlen deshalb, die Temperatur etwas höher einzustellen als bei anderen Geräten. Zudem bleiben die Textilien gelegentlich an der Sohle kleben.

VorteileNachteile
  • Geringes Gewicht
  • Gute Gleitfähigkeit
  • Netzkabel geht nach oben weg
  • Kabelaufwickelung
  • Niedrige Temperaturen
  • Stoffe bleiben teilweise kleben

Ratgeber: Besonderheiten der Trockenbügeleisen

Trockenbügeleisen sind die Vorreiter der Dampfbügeleisen. Sie besitzen keine Dampffunktion und bügeln Falten lediglich durch die Hitze aus. Sie sind kleiner, leichter und damit handlicher als ihre Nachfolgemodelle, weshalb sie immer noch sehr beliebt sind. Sie eignen sich vor allem für:

  • Dünne Stoffe
  • Kleine Textilien
  • Bügelbilder
  • Seide

Da nur die Bügelsohle aufgeheizt wird, ist das Gerät binnen weniger Augenblicke betriebsbereit. In den nächsten Abschnitten zeigen wir dir, wie sie genau funktionieren.

Was ist ein Trockenbügeleisen und wie funktioniert es?

Ein Trockenbügeleisen ist ein herkömmliches Bügeleisen ohne Dampffunktion. Du plättest deine Wäsche lediglich mit der heißen Bügelsohle. Sie werden mit einem Netzkabel oder Akku betrieben. Der Motor heizt die Sohle auf die Temperatur auf, die du mit dem Drehrädchen einstellt. Die glatte Bügelfläche gleitet über die Textilien und entfernt durch die Hitze die Falten nach dem Waschen.

Tipp
Neben dem Bügeln kannst du mit dem Trockenbügeleisen Bügelbilder an der Kleidung befestigen oder bei der Seidenmalerei die Farben im Stoff fixieren.

Neben dem Temperaturrädchen ist meist ein LED-Lämpchen angebracht. Dieses zeigt dir an, ob das Gerät gerade aufheizt oder die eingestellte Temperatur erreicht hat. Teilweise gibt es ein zusätzliches akustisches Signal. Auf diesem Rädchen sind Symbole oder Texte aufgemalt. Sie zeigen dir, welche Heizstufe, für welche Stoffe geeignet sind. Somit ist das Trockenbügeleisen ideal für Bügelanfänger.

Vor- und Nachteile im Vergleich zu Dampfbügeleisen

Gerade dickere Stoffe bügelst du mit der Dampffunktion schneller als lediglich mit Hitze. Jedoch sind Dampfbügeleisen oder Dampfbügelstationen um einiges schwerer und klobiger als Trockenbügeleisen. Letztere haben eine schmale Spitze, die das Glätten erleichtert. Es heizt zudem schneller auf und liegt besser in der Hand. Letztendlich entscheiden die Textilien, die du am häufigsten bügelst, darüber, welches Modell für dich am besten geeignet ist.

VorteileNachteile
  • Kurze Aufheizzeit
  • Leichte Bedienung
  • Geringes Gewicht
  • Für empfindliche Stoffe
  • Schmale Spitze
  • Kann nicht tropfen
  • Niedrigerer Stromverbrauch
  • Weniger für dicke Stoffe geeignet
  • Niedrigere Temperaturen

Wie schnell heizt das Trockenbügeleisen auf?

Im Vergleich zu ihrer Größe haben Bügeleisen ohne Dampffunktion verhältnismäßig viel Power. Dadurch ist es möglich, dass sie die Sohle innerhalb weniger Augenblicke auf ihre Höchsttemperatur aufheizen. Bei den meisten Geräten passiert das unterhalb einer Minute. Die LED oder ein hörbares Klicken zeigen dir, dass die von dir eingestellte Temperatur erreicht ist.

Welche Temperaturen entwickeln Trockenbügeleisen?

Du hast die Möglichkeit, verschiedene Temperaturen einzustellen und sie so optimal auf deine Kleidung abzustimmen. Du stellst sie über ein Drehrädchen ein, welches sich unterhalb des Griffs befindet. Dort ist eine Skala aufgezeichnet. Viele Hersteller setzen zudem Symbole oder Wörter ein. Damit erleichtern sie dir die Auswahl der richtigen Wärmestufe. Das Rädchen ermöglicht die stufenlose Einstellung, sodass du jederzeit die richtige Wahl treffen kannst. Hochwertige Trockenbügeleisen entwickeln Temperaturen bis zu 220 Grad. Das ist genügend Hitze, um auch dickere Stoffe wie Leinen oder Jeans ohne viel Aufwand zu plätten.

Eine direkte Temperaturanzeige gibt es nicht. Das LED-Lämpchen neben dem Drehrädchen leuchtet, wenn die Sohle gerade aufheizt. Brennt es nicht, ist es ein Zeichen, dass das Bügeleisen so heiß ist, wie du es eingestellt hast. Die Wärme wird jedoch nicht auf den Grad genau gehalten, sondern schwankt um etwa 5 Grad. Erst dann wird der Trigger zum erneuten Aufheizen ausgelöst.

Tipp
Um die Leistung optimal zu nutzen, empfehlen wir das Sortieren der Bügelwäsche nach Gradanzahl. So bügelst du temperaturempfindliche Stoffe zuerst und arbeitest dich Stück für Stück in höhere Temperaturen vor. Damit sparst du Energie und Zeit, da du das Bügeleisen nicht abwechseln abkühlen und erneut heizen musst.

Aus welchem Material besteht die Bügelsohle?

Die Sohle der Trockenbügeleisen sollte möglichst glatt sein und ohne Stoppen über die Textilien gleiten. Deshalb bestehen die meisten Sohlen aus Edelstahl. Dieses Material wird schon jahrzehntelang dafür eingesetzt. Das Metall hat den Vorteil, die Wärme optimal zu leiten und ist zudem sehr robust. Das ist wichtig, damit keine Kratzer durch die Bügeleisenablagefläche des Bügelbretts entstehen. Es gibt auch Modelle, bei denen die Sohle aus Aluminium besteht. Dieses Material zeichnet sich durch ein leichtes Eigengewicht aus, weshalb das Gesamtgewicht solcher Bügeleisen geringer ausfällt. Jedoch ist es kratzanfälliger.

Empfehlung
Wir empfehlen, Bügeleisen mit Alu-Sohle nicht auf der Bügeleisenablagefläche abzulegen. Stelle es lieber stehend auf dem hinteren Teil ab, sodass die Bügelfläche senkrecht nach oben ragt. Dadurch schützt du sie vor Kratzern, die die Stoffe beschädigen können.

Hochwertige Bügeleisen ohne Dampffunktion besitzen eine Keramiksohle. Auch dieses Material zeichnet sich durch seine Robustheit aus. Jedoch sind diese Modelle vergleichsmäßig teuer. Sie eignet sich vor allem für sehr empfindliche Stoffe, da sie besonders sanft gleitet.

Wichtig ist bei den Materialien neben der Gleitfähigkeit die gleichmäßige Wärmeverteilung. Dies ist vor allem bei Bügelsohlen aus Edelstahl gegeben. Darunter versteht man, dass die gesamte Fläche dieselbe Temperatur hat und nicht einzelne Stellen heißer oder kälter sind. Die unregelmäßigen Wärmezonen bringen kein optimales Bügelergebnis hervor.

Wie ist die Spitze der Bügeleisen ohne Dampffunktion geformt?

Trockenbügeleisen sind handlicher designt als die größeren Dampfbügeleisen. Auch die Spitze läuft schmaler zusammen. Sie ist in der Regel etwas abgerundet und hat eine Knopfrille. Diese Eigenschaften ermöglichen dir, ansonsten schwer zugängliche Stellen an den Stoffen einfach zu erreichen und zu glätten. Darunter zählen beispielsweise die Zwischenräume der Hemd- oder Blusenknöpfe und Säume. Weiter sollte sie nicht besonders hoch sein. Damit fährst du auch in Hemden- oder Hosentaschen und sorgst auch an diesen Stellen für Faltenfreiheit.

Welche Leistung haben Trockenbügeleisen?

Bügeleisen ohne Dampffunktion haben einen geringeren Stromverbrauch als Dampfbügelstationen und Dampfbügeleisen. Das liegt an der vergleichsweise niedrigen Leistung. Durchschnittlich haben sie 1.400 W. Dies reicht aus, um die Sohle schnell auf die von dir eingestellte Temperaturstufe aufzuheizen. Je höher die Leistung, desto kürzer die benötigte Zeit. Zudem ermöglichen leistungsstarke Bügeleisen heißere Temperaturen als Modelle mit weniger Leistungsfähigkeit.

Für welche Stoffe eignen sich Trockenbügeleisen?

Da die handlichen Bügeleisen häufig eine niedrigere Höchsttemperatur als Dampfbügeleisen haben, verwenden sie viele Käufer überwiegend für empfindliche und dünne Stoffe. Dazu zählen beispielsweise:

  • Seide
  • Polyester
  • Wolle
  • Baumwolle
  • Samt

Für dickere Stoffe wie Jeans oder gefütterte Kleidungsstücke eignen sie sich weniger. Die Hitze reicht nicht aus, um die Falten zuverlässig zu entfernen. Zudem benötigen manche Stoffe eine gewisse Feuchtigkeit, um knitterfrei zu werden. Abhilfe kann eine Sprühflasche, die mit Wasser gefüllt ist, sein. Sprühe damit die geeigneten Textilien ein und bügle sie anschließend auf hoher Stufe. Das hat nahezu den Effekt, den ein Dampfbügeleisen erzeugen würde. Alternativ kannst du die Wäsche schon bügeln, wenn sie noch etwas feucht ist. Durch die Hitze trocknet sie währenddessen. Durch das geringe Eigengewicht benötigst du teilweise viel Druck auf das Bügeleisen, um tiefsitzende Falten zu plätten.

Wie lange ist das Netzkabel der Trockenbügeleisen?

Um dir die nötige Flexibilität zu geben, besitzen viele Bügeleisen ein langes Netzkabel. Die meisten Hersteller setzen dabei auf bis zu 2 m lange Kabel. Das ist besonders praktisch, wenn du ein großes Zimmer hast, aber nicht viele Steckdosen zur Verfügung hast.

Das Kabel ist meist mit einem Knickschutz versehen, damit es nicht abknicken kann und dementsprechend lange stabil hält. Praktisch sind auch Flexogelenke, die sich mit jeder Bewegung mitdrehen und damit beim Bügeln nicht stören.

Hinweis
Am hinteren Teil des Bügeleisens befindet sich häufig eine Kabelaufwickelung. Damit rollst du das Netzkabel platzsparend und geschützt auf und es entsteht kein Kabelsalat.

Wie ist der Griff des Trockenbügeleisens geformt?

Die meisten Hersteller setzen auf einen ergonomisch geformten Griff. Das bedeutet, dass er einen relativ geringen Durchmesser hat, damit du ihn gut mit der Hand umschließt. Dabei sind einige Mulden vorhanden, die deinen Fingern den nötigen Halt geben. Das ist wichtig, damit du das Bügeleisen leicht und sanft über die Wäsche gleiten lässt. Zudem ist es für deine Fingergelenke und dein Handgelenk auf Dauer angenehmer, weil eine möglichst natürliche Haltung imitiert wird.

Wichtige Kaufkriterien – Trockenbügeleisen vergleichen

KriteriumHinweise
Design
  • Ergonomischer Griff
  • Kabelaufwickelung
  • Schmale Spitze
  • Knopfrille
  • Breite Standfläche
Bügelsohle
  • Keramik, Edelstahl oder Aluminium
  • Gleitfähige Beschichtung
  • Gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Einfach zu reinigen
  • Kratzfest
Netzkabel
  • Mindestens 1,8 m lang
  • Knickschutz
  • Flexogelenk
Temperatur
  • Stufenlos einstellbar
  • Erklärende Symbole am Drehrädchen
  • Kurze Aufheizzeit
  • Niedrige und hohe Wärmestufen
Besonderheiten
  • 1.400 Watt
  • Automatische Abschaltung
  • LED-Lämpchen zur Temperaturkontrolle
  • Flache Spitze
  • Übertemperaturschutz

Wann muss ich die Bügelsohle reinigen?

Verwendest du das Trockenbügeleisen regelmäßig, kann sich die glänzende, glatte Bügelfläche zu einer matten verwandeln. Dadurch verringert sich die Gleitfähigkeit und deine Kleidungsstücke können durch die raue Oberfläche Schaden nehmen. Es ist an der Zeit, die Sohle zu reinigen. Das wird auch nötig, wenn Fasern festkleben, wenn du zu heiß trocken gebügelt hast.

Wichtig
Bevor du dich an die Reinigung machst, solltest du das Bügeleisen abkühlen lassen. Ansonsten besteht Verbrennungsgefahr!

Grobe Verschmutzungen entfernst du am unkompliziertesten mit einem Radiergummi. Radiere sie einfach weg und wische die entstehenden Krümel ab. Hast du versehentlich Polyester zu heiß gebügelt, schabst du die Reste mit einem Glaskeramikschaber ab. Dieser verursacht keinerlei Kratzer auf der Oberfläche. Weitere Möglichkeiten sind Backofenspray oder eine Edelstahlpolitur. Kleinere Verschmutzungen gehen schnell und unkompliziert mit Kerzenwachs weg. Reibe dazu eine Kerze über die betroffenen Stellen.

Um die Bügelfläche wieder zum Glänzen zu bringen, kannst du mit einem mit Kochsalzlösung getränkten Wattebausch über die Fläche wischen. Hast du diese nicht zur Hand, eignet sich auch Zahnpasta. Reibe die Sohle damit ein und entferne die Reste mit einem feuchten Tuch.

Manchmal wird die Gleitfähigkeit auch ohne offensichtliche Schmutzpartikel weniger. Auch hierfür gibt es einigen Hausmittel. Sprühe dazu Silikonspray auf ein Tuch und wische es über die Sohle. Wiederhole das noch ein- bis zweimal. Als Alternative zu diesem Spray kannst du stattdessen ein mit Essig getränktes Tuch verwenden. Ein weiterer Tipp ist es, mit der heißen Bügelsohle über ein Stück Alufolie zu streichen. Wiederhole den Vorgang sooft bis es wieder so gleitfähig ist, wie am Anfang.

Die wichtigsten Hersteller: Rowenta, Severin und Bosch

Die meisten Hersteller achten auf eine robuste Bügelfläche und einen geringen Stromverbrauch. Die wichtigsten Marken stellen wir dir jetzt vor.

HerstellerBesonderheiten
Rowenta
  • Kabelgelenk
  • Feine Bügelspitze
  • Geringes Gewicht
  • Bügelsohle aus Edelstahl
Severin
  • Übertemperaturschutz
  • Bügelsohle aus Alu
  • Schwenkbarer Kabelknickschutz
  • Stufenlose Temperatureinstellung
Bosch
  • Sprühfunktion
  • Kabelknickschutz
  • Stufenlose Temperatureinstellung
  • Geringes Gewicht

Du kannst Bügeleisen ohne Dampffunktion bei dir vor Ort in Elektro-Fachmärkten kaufen. Besonders bei Media Markt oder Saturn findest du eine große Auswahl. Online stehen dir bei Amazon viele verschiedene Modelle zur Verfügung und du kannst sie bequem zu dir nach Hause schicken lassen. Wirst du bei den oben genannten Marken nicht fündig, sind AEG und Philips gute Alternativen für hochwertige Trockenbügeleisen.

Weiterführendes

Farbe in Seide fixieren:

Bügeleisen reinigen:

Blumen pressen:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben