Cookies

Cookie-Nutzung

Dampfbügelstationen – Wenn viel Bügelwäsche schnell geglättet werden muss

Dampfbügelstationen sind immer dann praktisch, wenn häufig sehr viele Textilien mit Hilfe von Wasserdampf gebügelt werden sollen. Im Handel sind zahlreiche funktionelle Modelle erhältlich, die mit besonderen Features die lästige Bügelarbeit erleichtern. Beispielsweise kann bei manchen Modellen das umständliche Einstellen der richtigen Temperatur entfallen. Einige Geräte haben ein Anti-Kalk-System oder schalten sich bei Inaktivität automatisch ab.
Besonderheiten
  • bügeln mit Wasserdampf
  • Wassertank und Handteil getrennt
  • Bügelarbeit geht schneller
  • intelligente Temperaturtechnologie
  • circa 20 bis 400 Euro

Dampfbügelstationen Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Dampfbügelstationen bestehen aus einem Wassertank und einem Handteil, das meistens wesentlich leichter ist, als ein einzelnes Dampfbügeleisen. Das Handteil ist über einen Schlauch mit dem Wassertank verbunden, der bis zu zwei Liter Fassungsvermögen haben kann.
  • Modelle mit Boiler können auch bei niedrigen Temperaturen mit Dampf bügeln. Die Bügelarbeit geht schneller von der Hand, da durch den größeren Tank das häufige Auffüllen von Wasser entfällt.
  • Praktisch sind Stationen, die alle Arten von Textilien mit nur einer Temperatur bügeln können, sodass keine umständlichen Einstellungen und kein Vorsortieren der Bügelwäsche mehr notwendig sind.

Philips PerfectCare Elite

Philips PerfectCare Elite
Besonderheiten
  • Leistung: 2.400 Watt
  • konstante Dampfleistung: 145 g/min
  • einzelner Dampfstoß: 490 g/min
  • Anti-Kalk-System
  • T-IonicGlide Premium Bügelsohle
293,78 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Station PerfectCare Elite soll durch eine spezielle Silent-Steam-Technologie besonders leise arbeiten. Durch eine weitere Technologie, OptimalTEMP, können alle Textilien mit der gleichen Temperatur gebügelt werden, sodass das umständliche Herausfinden der geeigneten Temperaturen entfällt und kein Umstellen am Regler notwendig wird. Die konstante Dampfleistung liegt bei 145 Gramm in der Minute und ist damit recht hoch. Der für Leitungswasser geeignete Wassertank fasst 1,8 Liter und kann zum Befüllen abgenommen werden. Durch die hohe Wattzahl wird das Wasser schnell erhitzt und die Dampfstation ist in kurzer Zeit einsatzbereit. Das Handstück bewegt sich durch sein geringes Gewicht von nur 800 Gramm sowie die T-IonicGlide Premium-Bügelsohle sehr einfach über die Bügelwäsche. Die Station ist mit einem Anti-Kalk-System ausgerüstet. Die Station von Philips wurde Testsieger in einem Test der Stiftung Warentest im Jahr 2016.
Die Meinungen von Kunden gehen etwas auseinander, auch wenn die Bewertungen vorwiegend positiv sind. Manche Rezensenten berichten von hohem Wasserverbrauch und unzureichender Dampfleistung. Auch wird der Dampfschlauch als zu steif und störend empfunden. Sehr gut kommt jedoch das leichte Handteil mit der gut gleitenden Bügelsohle weg. Die Universaltemperatur, die das lästige Vorsortieren der Bügelwäsche überflüssig macht, gefällt Rezensenten ebenso gut wie die Anti-Kalk-Funktion und der leise Betrieb.

VorteileNachteile
  • kann mit normalem Leitungswasser genutzt werden
  • keine Temperatureinstellung nötig
  • Anti-Kalk-System
  • Dampfschlauch zu steif und nicht lang genug
  • unzureichende Kabelaufwicklung

Tefal Easycord Pressing GV 5245

Tefal Easycord Pressing GV 5245
Besonderheiten
  • einzelner Dampfstoß: 500 g/min
  • Dampfdruck: 4,5 Bar
  • Kapazität des Wassertanks: 1 Liter
  • Sicherheitsverriegelung
  • Vertikaldampf
107,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
In einem Test von askGeorge wurde die Tefal Easycord Pressing GV 5245 zum Testsieger gekürt, weil sie besonders faltenfreie Bügelergebnisse lieferte sowie eine gute Handhabung hat. Das kabelgebundene Gerät besteht aus der Station mit integriertem Wassertank und dem Handstück und soll insgesamt nur rund 500 Gramm wiegen. Leider ist der Wassertank nicht abnehmbar. Das erschwert sowohl das Befüllen als auch das Entleeren nach der Bügelarbeit etwas. Trotz der Leistung von 2.200 Watt dauert es etwas, bis das Gerät bereit ist. Leider wird die Bereitschaft nicht über eine Anzeige oder einen Ton signalisiert. Vorteilhaft ist hingegen die Eco-Funktion, die bis zu zwanzig Prozent Strom sparen soll. Das Bügeleisen kann über einen Schalter am Gehäuse abgeschaltet werden. Eine Abschaltautomatik gibt es leider nicht. Die Bügelsohle besteht aus gut gleitender Keramik.
In der Mehrheit zeigen sich Kunden in Internetrezensionen mit den Funktionen der Easycord Pressing GV 5245 sehr zufrieden. Den Rezensenten gefallen unter anderem die Handlichkeit, das geringe Gewicht, die sehr gleitfähige Bügelsohle und die gute Verarbeitung. Es gibt aber auch Kritiken. So wird beispielsweise bemängelt, dass der Tank nicht zwischendurch nachgefüllt werden kann, da durch heiße Wasserreste Verbrühungsgefahr bestehen kann. Das ist allerdings bei Geräten, die mit Druck arbeiten nicht ungewöhnlich. Einige Kunden empfinden den Dampfdruck als zu gering.

VorteileNachteile
  • handlich
  • einfache Handhabung
  • geringes Gewicht
  • gute Gleitfähigkeit
  • lange Aufheizzeit
  • Wassertank erst nach Abkühlen wiederbefüllbar
  • Wassertank nicht abnehmbar

H. Koenig V5i

H. Koenig V5i
Besonderheiten
  • Leistung: 2.400 Watt
  • Kapazität des Wassertanks: 1,7 Liter
  • Vertikaldampf
  • Bügelsohle aus Keramik
  • keine Abschaltautomatik
49,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die V5i von H. Koenig wird in Online-Shops für vergleichsweise wenig Geld angeboten. Dennoch bringt sie eine ganze Reihe nützlicher Features mit, die die Bügelarbeit erleichtern sollen. Der Wassertank hat mit 1,7 Litern ein gutes Fassungsvermögen. Zum Befüllen kann er herausgenommen werden. Das ist auch möglich, wenn das Bügeleisen in Betrieb ist. Ein Drehrad am Handteil erlaubt die Einstellung der Bügeltemperatur und der Gewebeart. Die Dampfleistung ist mit 90 Gramm pro Minute gut, allerdings ist der Dampfdruck geringer als bei anderen Modellen. Die Bügelsohle soll durch das verwendete Keramikmaterial mühelos über die Bügelwäsche gleiten. Zum Entkalken des Geräts wird eine Kalkpatrone mitgeliefert. Eine Abschaltautomatik gibt es leider nicht. Im Februar 2019 wurde die Bügelstation von H. Koenig durch askGeorge getestet und überzeugte durch ein langes Netzkabel und die kurze Aufwärmzeit. Allerdings soll das Gerät relativ laut arbeiten und der Dampfausstoß nicht sehr hoch sein.
Schaut man sich die Rezensionen von Kunden im Internet an, schneidet die V5i gar nicht so schlecht ab, zumal sie wirklich sehr günstig angeboten wird. Manche Kunden äußern sich sogar begeistert über die Bügelleistung und die Handhabung. Das Gewicht des Handteils wird jedoch als recht hoch empfunden und die Dampfleistung dürfte stärker und zuverlässiger sein. Ein Pluspunkt ist hingegen die schnelle Aufheizzeit.

VorteileNachteile
  • kurzes Aufheizen
  • gute Handhabung
  • Wassertank leicht befüllbar
  • Dampfdruck und –leistung schwach
  • hohes Gewicht
  • keine Abschaltautomatik
  • kein Anti-Kalk-System
  • laut

Bosch Dampfstation Serie 6 EasyComfort TDS6040

Bosch Dampfstation Serie 6 EasyComfort TDS6040
Besonderheiten
  • integrierter Boiler
  • Reinigungssystem und Anti-Kalk-System
  • SecureLock System
  • Abschaltautomatik
  • Stromsparfunktion
189,29 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Dampfstationen der Serie 6 von Bosch sind in erster Linie für Nutzer gedacht, die häufig große Mengen Wäsche bügeln. Diese Arbeit wird durch die Technologie EasyComfort erleichtert, bei der nur noch eine Einstellung für alle Textilarten nötig ist. Dadurch muss die Bügelwäsche nicht mehr im Vorfeld sortiert werden und es kann nicht versehentlich eine falsche Temperatur eingestellt werden. Nach dem Einschalten ist die EasyComfort TDS6040 nach Angaben des Herstellers innerhalb von zwei Minuten einsatzbereit. Eine Eco-Funktion soll bis zu zwanzig Prozent Energie sparen helfen. Der integrierte Boiler sorgt für gleichmäßigen Dampfausstoß mit einer maximalen Leistung von 380 Gramm pro Minute. Sowohl das Handstück als auch die Station werden über das System Calc’nClean Perfekt unkompliziert kalkfrei gehalten. Dank der CeraniumGlissée-Pro-Bügelsohle soll das Handstück der Station besonders mühelos über alle zu bügelnden Textilien gleiten. Falls das Gerät nach der Nutzung versehentlich nicht abgeschaltet wird, übernimmt dies die Abschaltautomatik.
Mehr als achtzig Prozent bisheriger Rezensenten äußern sich sehr begeistert über die Dampfstation von Braun. Das leichte Gleiten der Bügelsohle, der kräftige Dampfausstoß und das Entfallen komplizierter Einstellungen werden am meisten gelobt. Die große Arbeitserleichterung mit dem Gerät ist Käufern daher auch den etwas höheren Preis wert. Einige wenige Kritiker empfinden die Bügelsohle als etwas klein und haben Probleme mit der Dampfleistung. Bemängelt wird auch, dass der Tank nicht abgenommen werden kann.

VorteileNachteile
  • kräftiger Dampfausstoß
  • keine komplizierten Einstellung nötig
  • gute Gleitfähigkeit
  • langes Netzkabel
  • Wassertank nicht abnehmbar
  • Bügelsohle klein
  • Wasser kann unbeabsichtigt austreten
  • Befüllen des Tanks etwas umständlich

Ratgeber: Interessante Aspekte zu Dampfbügelstationen

Vor jedem Elektrogerät, das du kaufst, solltest du dir überlegen, wie der spätere Einsatzzweck aussieht. Andernfalls besteht die Gefahr, dass das Gerät am Ende ungenutzt in einer Kammer steht oder entsorgt wird, weil es nicht gebraucht wird. Weil es Dampfbügeleisen in verschiedenen Preisklassen gibt, von sehr günstig bis hoch, lohnt sich vor dem Kauf auch ein Blick auf die Funktionsweise und Testberichte.

Dampfbügelstationen versus Dampfbügeleisen und Dampfgenerator – Vor- und Nachteile

Da die Hersteller von Haushaltselektronik die unterschiedlichsten Bügelgeräte anbieten, kann die Entscheidung für das optimale Gerät schwerfallen. Letztendlich hängt es davon ab, wie oft und wie häufig du Wäsche bügeln musst und aus welchen Materialien diese besteht.

GerätVorteileNachteile
Dampfbügelstation
  • großer Tank
  • Dampffunktion auch bei geringer Bügeltemperatur
  • leichtes Handstück erleichtert die Arbeit
  • einfache Reinigung
  • für große Bügelmengen geeignet
  • höherer Platzbedarf
  • höherer Preis
Dampfgenerator
  • kompakte Maße
  • höhere Leistung als Dampfbügeleisen
  • kleiner Wassertank
  • teurer als Dampfbügeleisen
Dampfbügeleisen
  • benötigt wenig Platz
  • günstige Preise
  • kleiner Wassertank
  • kein Wasserdampf bei geringen Bügeltemperaturen

Bügelstationen mit Dampf in Tests

Dampfbügelstationen mussten sich schon mehrfach der kritischen Begutachtung durch Mitarbeiter von Testmagazinen stellen. Tests gibt es zum Beispiel von:

  • ETM Testmagazin
  • Stiftung Warentest
  • askGeorge
  • Konsument

Das ETM Testmagazin zum Beispiel verglich im April 2018 (Heft 5/2018) die Philips PerfectCare Elite Silence GC 9642/60 und die Braun CareStyle 7 Pro IS 7155 miteinander, wobei letztere den Test gewann. Zwar konnte sich auch das Modell von Philips hinsichtlich der Bügelergebnisse und vielfältiger Funktionen behaupten, aber das Braun-Gerät überzeugte die Tester schließlich durch den gezielten Dampfausstoß und die hervorragende Gleitfähigkeit der Bügelsohle. Gleich acht Stationen nahmen die Tester von Stiftung Warentest (Zeitschrift test 12/2016) unter die Lupe und stellten hierbei fest, dass Geräte mit Druckboiler die bessere Bügelleistung erbringen, aber auch teurer sind. Ihr Vorteil ist es zudem, dass sie auch bei der niedrigsten Temperaturstufe Dampf ausstoßen, sodass auch empfindlichere Textilien mühelos faltenfrei werden. Bis auf ein Modell konnten die Stationen mit Druckboiler daher die Note Gut erlangen, während die Geräte ohne Druckboiler sämtlich nur mit Befriedigend sowie Mangelhaft bewertet wurden. Testsieger wurde die Philips PerfectCare Elite Silence GC 9642/60, die auch den Test des österreichischen Testmagazins Konsument (Ausgabe 2/2017) mit Gut bestanden hat.

Die Philips PerfectCare Elite GC9640/60 im Test des Dampfbügelstation Testportals:

Das Bügeln mit der Dampfbügelstation – So einfach ist es

Eine Dampfbügelstation eignet sich für alle Textilarten. Je nachdem, ob die Station eine Temperaturautomatik hat oder die Bügeltemperatur selbst eingestellt werden muss, wird die Bügelwäsche gegebenenfalls vorsortiert. Bei welcher Temperatur Textilien gebügelt werden dürfen, steht in der Regel auf dem eingenähten Etikett. Im nächsten Schritt wird der Wassertank bei Stellung des Dampfreglers auf der Position Null gemäß der Herstellerangaben in der Bedienungsanleitung befüllt. Am besten ist dafür Leitungswasser geeignet. Ist dieses sehr hart, kann es im Verhältnis 1:1 mit destilliertem Wasser gemischt werden. Von der Verwendung nur destillierten Wassers hingegen raten die meisten Hersteller ab.

Info
Die Wasserhärte wird in Deutschland in drei Härtebereiche eingeteilt, und zwar weich, mittel und hart. Je weicher das Wasser ist, umso besser ist es für alle Nutzungsarten geeignet, bei denen es erhitzt wird. Sehr hartes Wasser führt zu verstärkter Bildung sogenannten Kesselsteins im Geräteinneren, sodass häufiger ein Entkalken nötig wird. Da die meisten Dampfbügelstationen inzwischen über ein Anti-Kalk-System verfügen, ist das jedoch unproblematisch. Welchen Härtegrad das Wasser in deiner Region hat, erfährst du auf einer Übersichtskarte im Internet oder beim örtlichen Wasserversorger.

Nach dem Befüllen des Tanks schaltest du das Bügeleisen an und wartest bis dir eine Kontrollleuchte die Bereitschaft anzeigt. Erst dann stellst du die passende Dampfleistung ein. Wenn der Wasserdampf bei waagerechter Haltung des Handstücks austritt, kannst du mit dem Bügeln beginnen. Nutze hierfür am besten ein Bügelbrett oder zumindest eine geeignete Bügelunterlage. Der heiße Wasserdampf kann empfindliche Oberflächen von Tischen ansonsten stark beschädigen. Achte außerdem darauf, dass die Station mit dem Wassertank einen sicheren Stand hat, um Unfälle zu vermeiden.

Wichtige Kaufkriterien – Dampfbügelstationen vergleichen

Willst du Bügelstationen verschiedener Hersteller, Marken und Modellreihen miteinander vergleichen, gibt es einige Parameter hierfür. Welche das sind und worauf es bei diesen ankommt, siehst du in der folgenden Tabelle.

KriteriumHinweise
Abschaltautomatik
  • schaltet das Gerät nach einiger Zeit der Inaktivität ab
  • verringert die Brandgefahr und sorgt für Sicherheit
Leistung
  • Angabe in Watt
  • je höher der Wert, desto kürzer meistens die Aufheizzeit
  • üblich sind Werte zwischen 1.000 bis 2.500 Watt
Dampfleistung
  • Angabe in Gramm pro Minute (g/min)
  • leistungsstarke Dampfstationen haben eine Dampfleistung ab 80 g/min
Dampfdruck
  • Angabe in Bar
  • je höher der Wert, desto kräftiger der Dampfausstoß
  • gute Leistung erbringen aber auch schon Geräte mit 3,5 Bar
Druckboiler
  • Wasser wird nicht direkt zum Bügeleisen, sondern zu einem drucklosen Boiler geleitet und verdampft dort
  • Geräte mit Druckboiler liefern auch bei niedrigen Temperaturen Dampf
  • damit wird das Bügeln empfindlicher Textilien erleichtert
Temperatureinstellung
  • einige Geräte haben eine festeingestellte Temperatur, bei der alle Textilien schonend glatt werden und die Wäsche nicht vorsortiert werden muss
Wassertank
  • je kleiner der Tank ist, umso schneller ist er leer und es wird kein Dampf mehr ausgestoßen
  • ein großer Wassertank verlängert die Bügelzeit
  • Bügelstationen haben meistens Tanks, die mehr als einen Liter fassen
  • ein transparenter Wassertank lässt die vorhanden Füllmenge besser erkennen
  • Befüllen des Wassertanks im Betrieb und nicht erst nach dem Abkühlen ist praktischer
  • ein abnehmbarer Wassertank lässt sich einfacher befüllen
Anti-Kalk-System
  • erleichtert die Wartung der Station, da massive Kalkablagerungen vermieden werden
  • verlängert die Lebensdauer
automatische Temperaturanpassung
  • umständliche Einstellungen und das Vorsortieren der Wäsche sind nicht nötig
  • manche Geräte von Philips haben OptimalTEMP-Technologie, bei der jedes Gewebe schonend mit der gleichen Temperatur gebügelt wird
Material der Bügelsohle
  • üblich sind Bügelsohlen aus Edelstahl und Keramik
  • Edelstahl ist robuster, da Keramik zerbrechen kann
  • beide Materialien sind gut gleitfähig
  • die Gleitfähigkeit wird durch bestimmte Technologien verbessert, die je nach Hersteller unterschiedlich bezeichnet werden, zum Beispiel T-IonicGlide oder AirGlide
weitere nützliche Features
  • Vertikaldampf zum Glätten von hängenden Textilien
  • Sprühdüse an der Spitze der Bügelsohle für gezieltes Auftragen von Feuchtigkeit
  • Tropf-Stopp verhindert das Austreten von Wasser aus der Bügelsohle
  • ein ergonomischer Griff zum ermüdungsfreien und handschonenden Arbeiten
  • nicht zu hohes Gewicht des Handteils
  • Kontrollleuchten

Beliebte Hersteller – Philips, Bosch und Tefal überzeugen durch neue Technologien

Die meisten Hersteller von Haushaltsgeräten produzieren auch Dampfbügelstationen. Diese werden entweder über das Internet vertrieben oder sind in Ladengeschäften und Elektronikfachmärkten zu bekommen. Auch die großen Discounter wie ALDI, LIDL, Kaufland und Real haben ab und an solche Geräte im Angebot. Bekannte Marken und Hersteller sind zum Beispiel:

  • Siemens
  • Braun
  • Klarstein
  • Russell Hobbs
  • De Longhi
  • Grundig
  • AEG
  • Rowenta
  • Laura Star

Bei Kunden und Testern schneiden besonders Geräte von Philips, Bosch und Tefal sehr gut ab, die einige besondere Features mitbringen.

HerstellerBesonderheiten
Philips
  • Elektronikhersteller aus den Niederlanden
  • leistungsstarke Geräte
  • Einsatz innovativer Technologien
  • OptimalTEMP-Technologie erlaubt Bügeln mit nur einer Einstellung
  • Dampfstationen mit hohem Dampfdruck
  • SteamGlide-Technologie für sehr gleitfähige Bügelsohle
  • abnehmbare Wasserbehälter
Bosch
  • deutscher Hersteller von Haushalts- und Küchengeräten
  • große Modellauswahl für verschiedenen Anwendungszwecke
  • Anti-Kalk-System Calc’n Clean zum Entfernen von Kalkablagerungen
  • Geräte mit abnehmbaren Wassertanks
  • Geräte mit kräftigem Ausstoß von Tiefendampf
  • Hygieneprogramm zum Entfernen von Bakterien aus dem Gewebe
  • abgestimmte Bügelprogramme
  • bietet auch Dampfgeneratoren an, die leistungsstärker als Dampfbügeleisen, aber kompakter als Bügelstationen sind
Tefal
  • französischer Hersteller von Haushaltsgeräten und Kochgeschirr
  • verschiedene Modellreihen für alle Ansprüche (Express)
  • leistungsstarke Geräte mit einfachen Einstellungen
  • variable Dampfmengen einstellbar
  • Geräte mit Abschaltautomatik
  • Anti-Kalk-System und Kalk-Kollektor
  • vielfältige Features wie Tropf-Stopp, Präzisionsspitze
  • diverse Bügelsohlentechnologien wie Durilium, Xpress Glide und Durilium AirGlide

FAQ – Häufige Fragen zu Dampfbügelstationen

Wenn du zum ersten Mal eine Dampfbügelstation erwirbst, gibt es sicher einige Fragen, die du zu deren Benutzung und der Wartung hast. Häufige Fragen, die Kunden stellen, beantworten wir daher an dieser Stelle.

FrageAntwort
Warum soll kein destilliertes Wasser in den Tank der Dampfbügelstation gefüllt werden?Die meisten Hersteller empfehlen für die Erzeugung des Dampfes normales Leitungswasser, da moderne Geräte meistens sowieso mit einer Anti-Kalk-Funktion versehen sind. Außerdem ist destilliertes Wasser vollkommen entsalzt, wodurch zum einen die Leitfähigkeit verringert wird, aber zum anderen auch Materialien angegriffen werden. Bei sehr hartem Leistungswasser kann jedoch eine Mischung mit destilliertem Wasser verwendet werden.
Wie wird eine Dampfbügelstation gereinigt und entkalkt?Die Reinigung und Entkalkung von Dampfbügelstationen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen spielt eine Rolle, ob ein Anti-Kalk-System oder eine Autoreinigung vorhanden sind. Zum anderen muss beachtet werden, aus welchen Materialien Tank, Bügelsohle und Gehäuse bestehen. Eine einheitliche Anleitung für die Wartung kann es daher nicht geben, sondern du solltest unbedingt die Hinweise des Herstellers in der Bedienungsanleitung dazu lesen. Eine unsachgemäße Behandlung kann nämlich dazu führen, dass die gesetzliche Gewährleistung erlischt. Am einfachsten hast du es, wenn du eine Station mit Anti-Kalk-System gewählt hast, da in diesem Falle nicht mehr viel zu tun bleibt. Die einfache Reinigung des Kalkkollektors von Geräten der Bosch Serie I 8 mit Calc’nClean zeigt dieses Video:

Welcher Bügeltisch wird bei der Nutzung einer Dampfbügelstation empfohlen?Für das Bügeln mit Dampf reicht ein einfaches Bügelbrett normalerweise aus. Wenn du allerdings sehr viel bügelst, kann dir ein sogenannter Aktiv-Bügeltisch die Arbeit zusätzlich erleichtern. So ein Modell verfügt über eine Ab- und Ansaugfunktion, die ein Ansammeln von Feuchtigkeit durch den Dampf im Bügelbrettbezug verhindert. Praktisch ist ein Bügelbrett mit extra großer Ablage für die Dampfstation. Eine große Bügelfläche erleichtert das Bügeln größerer Textilien wie Bettwäsche, Laken und Vorhänge. Für ein ergonomisches Arbeiten empfiehlt sich ein höhenverstellbares Modell. Bügelbrettbezüge aus mehreren Lagen schonen die Kleidung und sorgen für optimale Hitzeleitung und Gleitfähigkeit.
Wer repariert eine Dampfbügelstation?So lange noch die gesetzliche Gewährleistung auf das Gerät besteht, ist der Hersteller für die Reparatur zuständig. Die Adresse des entsprechenden Kundendienstes und welche Bedingungen gelten, erfährst du üblicherweise im Handbuch. Ist die Garantiezeit überschritten, findest du kompetente Firmen über die Internetsuche, zum Beispiel bei MeinMacher. Nach Angabe deiner Postleitzahl und des zu reparierenden Gerätes wird dir hier eine Liste von Firmen in deiner Gegend angezeigt. In vielen Städten gibt es inzwischen auch sogenannte Reparaturcafés, in denen du dein Gerät unter fachkundiger Anleitung selbst reparieren kannst. Was dich in einem Reparaturcafé erwartet, siehst du in diesem Video:

Kann mit einer Dampfbügelstation auch trocken gebügelt werden?Ja, das ist kein Problem. Dazu muss der Dampfregler lediglich auf die Position Null gestellt werden, sodass kein Dampf aus den Düsen in der Bügelsohle austritt.

Weiterführendes

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben