Cookies

Cookie-Nutzung

Bügelautomaten – trocknen und glätten gleichzeitig

Bügeln muss keine langwierige Aufgabe sein. Mit Bügelautomaten geht die Hausarbeit schnell und einfach vonstatten. Je nach Modell trocknen und glätten sie deine Wäsche in einem Schritt. In diesem Ratgeber stellen wir dir die 4 beliebtesten Geräte vor und zeigen dir, wie sie funktionieren. Zudem erfährst du, worauf du beim Kauf achten solltest.
Besonderheiten
  • Für Hemden und Hosen
  • Für Bettwäsche
  • Großer Wassertank
  • Mit Timer

Bügelautomaten Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Es gibt verschiedene Arten der Bügelautomaten. Bügelpuppen, Bügelstationen mit Dampf, automatische Bügelmaschinen und Bügelpressen stellen dabei die Wichtigsten dar.
  • Viele Geräte arbeiten mit Dampf und stellen damit eine Alternative zum Dampfbügeleisen dar. Sie eignen sich aber nicht als Reisebügeleisen.
  • Nicht alle Modelle eignen sich für alle Textilien oder Kleidungsstücke. Bügelpuppen sind häufig nur für Oberteile geeignet, während du mit automatischen Bügelmaschinen große Wäschestücke einfach bügelst.

CLEANmaxx automatischer Hemdenbügler

CLEANmaxx automatischer Hemdenbügler
Besonderheiten
  • Bedienung über Touch-Display
  • 1.800 W Leistung
  • Universalgröße
  • 700 ml Wassertank
89,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Bügelautomat von CLEANmaxx ist eine Bügelpuppe und glättet deine Hemden, Blusen und Pullover innerhalb kurzer Zeit. Er hat eine Leistung von 1.800 Watt und einen Wassertank mit einem Fassungsvolumen von 700 ml. Dieser wird für die Dampffunktion benötigt, mit der du bereits trockene Kleidung in Sekundenschnelle auffrischst. Nasse Wäsche trocknet durch das Heißluftgebläse. An der Teleskopstange befindet sich ein Tropfschutz, damit der Boden geschützt bleibt. Du bedienst die Bügelpuppe unkompliziert über ein Touch-Display. Dank der Universalgröße passt er für jede Kleidergröße. Insgesamt ist sie 41 x 17 x 108 cm groß und wiegt 3,4 kg.
Die Käufer sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Sie glätten, trocknen und frischen ihre Oberteile damit innerhalb kurzer Zeit auf, ohne selbst bügeln zu müssen. Der Aufbau gestaltet sich einfach. Sie stecken dafür nur die Stangen zusammen, füllen das Wasser in den Tank und schalten den Hemdenbügler anschließend ein. Sie bemerken, dass die Ärmel der Hemden keine störenden Bügelfalten haben. Mit dem Timer stellen sie ein, wie lange das Gerät die Wäsche trocknen soll. Teilweise geben die Käufer an, dass die Oberteile nicht komplett frei von Falten sind und der Gebläse etwas laut ist.

VorteileNachteile
  • Trocknet und glättet gleichzeitig
  • Für alle Kleidergrößen
  • Schneller Aufbau
  • Integrierter Timer
  • Teilweise dauert das Einspannen lange
  • Hohe Lautstärke

Miele Dampf-Bügelmaschine

Miele Dampf-Bügelmaschine
Besonderheiten
  • Variable Walzgeschwindigkeit
  • Fingerschutzautomatik
  • Verschiedene Temperaturen
  • Klappmechanismus
1407,89 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Dampf-Bügelmaschine von Miele bügelt deine Wäsche automatisch mit 2 Walzen. Die Geschwindigkeit verstellst du nach deinen Vorlieben. Du bügelst damit bis zu 40 min lang verschiedene Textilien ohne Kraftaufwand. Dazu dient ein Zwei-Tank-System, in welches besonders viel Wasser passt. Durch die Fingerschutzautomatik ist die Bedienung sehr sicher. Der Bügelautomat ist 38 x 98,5 x 95,9 cm groß und wiegt 39 kg. Nach dem Glätten klappst du ihn mit wenigen Handgriffen zusammen und verstaust ihn platzsparend. Du benötigst lediglich eine Fläche von 0,2 m2. Mit der Leistung von 3.500 W heizt er besonders schnell auf.
Die Käufer sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Besonders gefällt ihnen, dass sie das Gerät im Sitzen nutzen können. Sie wenden es am liebsten für große Textilien wie Bettwäsche oder Gardinen an. Durch die offenen Walzenden sind auch Hemden und Blusen kein Problem. Das Bügeln geht ihnen sehr leicht und schnell von der Hand. Teilweise ist das Gerät aufgebaut sehr groß und benötigt deshalb viel Platz in der Wohnung. Gelegentlich bemerken die Kunden, dass sich Ärmel und Kragen der Hemden mit dem Bügeleisen schneller bearbeiten lassen. Für große und einfache Wäsche verwenden sie es jedoch gerne.

VorteileNachteile
  • Schnelles Aufheizen
  • Große Wassertanks
  • Offene Walzenden
  • Glätten im Sitzen
  • Großer Platzbedarf
  • Bedingt für Hemden geeignet

Melissa Bügelpuppe

Melissa Bügelpuppe
Besonderheiten
  • 1.200 W Leistung
  • Timerfunktion
  • Automatische Abschaltfunktion
  • Thermische Sicherheitsfunktion
57,47 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Bügelpuppe von Melissa hat eine Leistung von 1.200 W. Damit trocknest und glättest du Hemden und Pullover gleichzeitig innerhalb kurzer Zeit. Die Temperatur regelt sich dabei automatisch, was die Bedienung sehr einfach macht. Das Netzkabel ist 1 m lang und bietet dir damit viel Freiheit. Der Bügelautomat passt für alle Standardgrößen. Damit bügelst du die Oberteile der ganzen Familie in wenigen Handgriffen. Mit der Timerfunktion stellst du ein, wie lange das Gerät deine Wäsche trocknen soll. Es ist 105 x 37 x 21,5 cm groß und wiegt 3,5 kg.
Die Käufer sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Sie bauen die Bügelpuppe innerhalb kurzer Zeit mit wenigen Handgriffen auf. Sie trocknen und glätten ihre Oberteile damit in einem Schritt. Dabei bemerken sie, dass das Bügelergebnis bereits trockener Wäsche eher dürftig ist. Sie empfehlen daher, die Oberteile nass zu behandeln. Das Gerät trocknet sie innerhalb weniger Minuten. Manche Käufer beschreiben die Lautstärke des Gebläses als laut und unangenehm. Sie stellen es deshalb in einen anderen Raum, in welchen sie sich aktuell nicht aufhalten.

VorteileNachteile
  • Schnelles Aufheizen
  • Trocknet feuchte Oberteile
  • Für alle Standardgrößen
  • Schneller Aufbau
  • Unangenehme Lautstärke
  • Nicht zum Auffrischen geeignet

CLEANmaxx automatischer Hemdenbügler

CLEANmaxx automatischer Hemdenbügler
Besonderheiten
  • 1.800 W Leistung
  • Heißluftfunktion
  • Timer
  • Aufsatz für Hosen
79,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Hemdenbügler von CLEANmaxx ist sowohl für Oberteile als auch für Hosen geeignet. Dazu besitzt er 2 Aufsätze, die du mit wenigen Handgriffen austauschst. Mit der Leistung von 1.800 Watt arbeitet er schnell und spart dir damit viel Zeit in der Hausarbeit. Die Aufsätze eignen sich für alle Standardgrößen. Das Gerät ist insgesamt 58 x 38 x 38 cm groß und wiegt 3,7 kg. Mit der Timerfunktion stellst du die Zeit ein, wie lange deine Wäsche getrocknet und geglättet werden soll. Damit kannst du dich in dieser Zeit einer anderen Arbeit widmen.
Die Käufer sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Sie sparen mit der Bügelpuppe viel Zeit. Sie trocknet und glättet sowohl Oberteile wie ein Hemd und Pullover als auch Hosen innerhalb kurzer Zeit. Der Aufbau ist einfach und auch die Aufsätze tauschen sie mit wenigen Handgriffen aus. Die Käufer bemerken, dass das Ergebnis bei bereits trockenen Textilien nicht gut ist. Deshalb empfehlen sie, nur feuchte Kleidung aufzuspannen. Die Lautstärke ist manchen Kunden zu laut. Teilweise müssen sie den Motor abkühlen lassen, um mehrere Kleidungsstücke hintereinander zu bearbeiten.

VorteileNachteile
  • Für Oberteile und Hosen
  • Einfach austauschbarer Aufsatz
  • Unkomplizierter Aufbau
  • Heizt schnell auf
  • Fehlender Überhitzungsschutz
  • Nicht für trockene Kleidung geeignet

Ratgeber: Besonderheiten der Bügelautomaten

Bügeln kann gerade bei großen Wäschebergen oder komplizierter Bügelwäsche anstrengend und zeitraubend sein. Mit Helfern wie den Bügelautomaten geht dir die Hausarbeit leichter von der Hand. Die Geräte gibt es in den verschiedensten Ausführungen, weshalb sie dementsprechend für andere Textilien und Kleidungsstücke ausgelegt sind. Pauschal können wir sagen, dass sich die Modelle für diese Wäsche eignen:

  • Hemd/Bluse
  • Pullover
  • T-Shirts
  • Hosen
  • Bettwäsche
  • Gardinen
  • Tischdecken

In den nächsten Kapiteln geben wir dir einen Einblick, welche Arten der Bügelautomaten es gibt und wie du das Gerät findest, das zu dir passt.

Was ist ein Bügelautomat?

Ein Bügelautomat ist ein elektrischer Helfer, der dir dich beim Bügeln der Wäsche unter die Arme greift. Mithilfe von Dampf und Hitze trocknen und plätten sie deine Kleidung gleichzeitig. Viele arbeiten dabei völlig unabhängig, sodass du diese gesparte Zeit in andere Tätigkeiten investieren kannst.

Zugleich kann nicht über den Kamm geschoren werden, was ein Bügelautomat ist. Denn es gibt mehrere Varianten davon und jeder Hersteller nennt sie nochmals anders. Ein Merkmal, was alle vereint ist die Arbeitserleichterung für dich.

Wie funktioniert ein Bügelautomat?

So viele verschiedene Arten der automatischen Bügelmaschinen es gibt, so unterschiedlich sind auch die Funktionsweisen. Es gibt Geräte wie Hemden- oder Blusenbügler, die mit Hitze und Dampf arbeiten. Dabei trocknen und glätten sie deine Wäsche in einem Schritt, was besonders zeitsparend ist. Arbeiten sie lediglich mit Dampf, eignen sie sich für bereits trockene Wäsche. Der Wasserdampf sorgt dafür, dass sich die Fasern der Textilien wieder befeuchten. So können sie kleinere und tiefere Falten glätten. Bügelpressen nutzen dagegen hohen Druck, um Falten auszubügeln. Dazu eignen sich ebenfalls noch feuchte Textilien.

Hinweis
Geräte, die mit Dampf arbeiten, eignen sich überwiegend auch zum Auffrischen der Wäsche.

Bügelautomaten, die nur mit Hitze arbeiten eignen sich nur für nasse Wäsche. Bei bereits trockenen Kleidungsstücken ist das Bügelergebnis in der Regel nicht ausreichend.

Welche Arten der Bügelautomaten gibt es?

Die Modelle, die unter den Begriff Bügelautomat fallen, sind unterschiedlich aufgebaut und sind auch in ihrer Funktionsweise verschieden. Wir stellen dir die wichtigsten Arten nun vor.

Am häufigsten kommen Bügelpuppen, Bügelstationen mit Dampf, automatische Bügelmaschinen und Bügelpressen vor.

Teilweisen werden Kombinationen aus Bügeltisch und Dampfbügeleisen, die sogenannten Bügelstationen, als Bügelautomat beschrieben. Neben dieser Geräte-Kombination bringen sie oft noch ein Ärmelbrett oder verschiedene Funktionen des Bügelbretts mit. Bei diesen Geräten musst du das Bügeleisen selbst bedienen. Sie eignen sich für Oberteile, Hosen sowie größere Textilien.

Bügelpuppen gibt es als Hemdenbügler und auch als Hosenbügler. Sie bestehen aus einem Standfuß, auf dem ein Teleskopstab mit integriertem Kleiderbügel gesetzt ist. Darüber stülpst du eine Art Kleidersack, der durch das Heißluftgebläse aufgepustet wird. Deine Hemden oder Pullover ziehst du über diesen Sack. Durch die Dehnung und die Wärme des Gebläses trocknet und glättet die Bügelpuppe in einem Schritt. Nach getaner Arbeit schiebst du die Teleskopstange mit wenigen Handgriffen zusammen und verstaust den Busenbügler platzsparend.

Durch das Gebläse entstehen bei der Verwendung der Bügelpuppe laute Geräusche, die teilweise bei geschlossener Tür noch in anderen Räumen hörbar sind.

Viele solcher Geräte haben eine Timerfunktion. Mit dieser stellst du ein, wie lange deine Oberteile trocknen sollen. Nach Ablauf schalten sie sich automatisch ab. Damit du auch Hosen mit der Bügelpuppe glättest, gibt es für einige Modelle einen Hosenaufsatz. Er besteht aus einer weiteren Teleskopstange mit einem V-förmigen Kleiderbügel. Auf diesen ziehst du einen Kleidersack, der wie eine Hose geformt ist und darüber die nasse Hose.

Hinweis
Für bereits trockene Kleidung eignen sie sich nicht, da sie über keine Dampffunktion verfügen.

Wichtig zu wissen ist, dass der Nylonsack nicht für alle Kleidergrößen geeignet ist. Solltest du die Kleidung der ganzen Familie damit bearbeiten wollen, solltest du auf verschiedene Überzüge achten. Die meisten eignen sich für die Standardgrößen S-L.

Automatische Bügelmaschinen bearbeiten deine Wäsche mit Druck und Walzen. Besonders praktisch ist es, dass du dank ihnen bequem im Sitzen bügeln kannst. Du führst den Stoff nach und nach zwischen die beiden Walzen ein. Diese bewegen sich und arbeiten zudem häufig mit Dampf. Damit weichen die Fasern auf und werden durch den Druck ausgebügelt. Am hinteren Ende befindet sich ein Auffangkorb. Dort fallen die knitterfreien Textilien hinein und du kannst sie nach getaner Arbeit entnehmen. Sie eignen sich vor allem für größere Wäschestücke wie Bettwäsche oder Gardinen. Für Kleidung mit Applikationen wie Pailletten oder Knöpfe eignen sie sich nur bedingt, da durch den Druck Abdrücke auf der Rückseite entstehen können.

Die Temperatur kannst du passend zu deiner Kleidung einstellen. Durch offene Walzenenden ist es möglich, nur einzelne Stellen wie beispielsweise den Kragen oder die Manschetten zu bügeln.

Bügelmaschinen sind relativ groß und schwer. Für den einfachen Transport haben sie Transportrollen an den Füßen. Zudem klappst du viele Modelle ein, um sie platzsparend zu verstauen.

Bügelpressen sind in der Anwendung sehr einfach. Sie besitzen eine obere und eine untere Seite. Die Obere hebst du mit einem Griff einfach hoch – ähnlich wie ein Waffeleisen. Du legst dein Kleidungsstück auf die Liegefläche und ziehst es glatt. Drücke anschließend die obere Seite nach unten. Mit Druck und Dampf presst das Gerät nun die Falten aus der Wäsche. Sie eignen sich nur bedingt für Hemd und Bluse oder andere Kleidungsstücke mit Applikationen. Durch den Druck würden auf der unten liegenden Seite unschöne Abdrücke entstehen. Deshalb ist es notwendig, dass du sie etappenweise in die Bügelpresse einlegst. Das dauert einige Zeit.

Vor- und Nachteile der Bügelautomaten im Vergleich zum Bügeleisen

Das Bügeleisen ist das am wohl weitest verbreitete Gerät, um deine Wäsche faltenfrei zu bekommen. Es ist klein, handlich und neuere Dampfbügeleisen erleichtern das Bügeln nochmals zusätzlich. Jedoch nimmt es viel Zeit in Anspruch. Bügelautomaten in ihren verschiedensten Formen sparen dir Zeit. Hast du eine Bügelpuppe, geschieht das Bügeln sogar völlig nebenbei. Der Nachteil an ihnen ist, dass sie nicht für alle Textilien oder Kleidungsstücke geeignet sind. Deshalb stellen sie eine unterstützende Alternative dar. Jedoch können sie das Bügeleisen in den meisten Haushalten nicht vollständig ablösen.

VorteileNachteile
  • Schnelleres Bügeln
  • Für nasse Wäsche geeignet
  • Zum Auffrischen geeignet
  • Geringer Platzbedarf
  • Timerfunktion
  • Automatische Abschaltung
  • Geringerer Energieverbrauch
  • Höhere Lärmbelästigung
  • Nicht für alle Kleidungsstücke geeignet

Welche Leistung haben automatische Bügelautomaten?

Neben der Zeit sparst du mit vielen Blusen- und Hosenbüglern auch noch Energie. Die meisten Dampfbügeleisen haben eine Leistung von über 2.000 W. Bügelpuppen und -pressen haben häufig ein Leistungsvermögen zwischen 1.200 und 1.800 W. Es gibt jedoch auch leistungsstarke Bügelpressen, die mehr als 3.000 W verbrauchen. Die Wattleistung geht meist auch mit dem Ergebnis einher. Mehr Leistung bedeut schnelleres Bügeln und besonders knitterfreie Wäsche. Geräte mit einer geringen Wattanzahl eignen sich daher eher für dünne Stoffe, die sich leicht plätten lassen. Zudem haben Geräte, die mit Dampf arbeiten, einen höheren Stromverbrauch.

Wie baut man die Bügelpuppe auf?

Bügelpuppen baust du mit wenigen Handgriffen auf und ab. Die einzelnen Teile sind in der Regel sehr handlich. Damit eignen sich die Geräte teilweise auch für Dienstreisen oder den Urlaub mit der Familie.

Setze den Teleskopstab auf den Standfuß und ziehe ihn so weit wie nötig aus. Stülpe anschließend den Nylonsack über. Hast du mehrere Säcke für verschiedene Größen, dann wähle den, der zu der frisch gewaschenen Wäsche passt. Wähle zudem den Sack, der die passende Form hat. Das beste Ergebnis erzielst du mit Kleidung, die gerade aus der Waschmaschine kommt. Willst du bereits trockene Stoffe damit glätten, solltest du sie zuvor mit einer Sprühflasche befeuchten. Ziehe das Kleidungsstück nun über den Nylonsack. An den Ärmeln und unten sollte möglichst wenig von diesem Sack zu sehen sein. Jedoch darf er auch nicht zu klein sein, da sonst die Ärmel nicht ausreichend getrocknet und geglättet werden. Damit dein Pullover oder deine Hose nicht wegrutscht, gibt es kleine Gewichte oder andere Elemente, mit denen du das Textil mit dem Kleidersack verknüpfst. Sinnvoll ist es, wenn du alle Knöpfe der Hemden verschließt und den Kragen aufstellst. Dadurch verbessert sich das Ergebnis. Nun kannst du die Bügelpuppe einschalten und den Timer programmieren. Wie lange deine Kleidung braucht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Vor allem spielen das Material, die Stoffdichte und der Feuchtigkeitsgehalt des Stoffes eine Rolle. Durchschnittlich brauchen Hemden und Blusen zwischen 5 und 10 min. Dickere Hosen benötigen in der Regel etwa 15 min. ist die Zeit abgelaufen, setzen einige Hersteller auf den Knitterschutz. Das bedeutet, dass das Gebläse im Anschluss wenige Minuten kalte Luft in den Nylonsack pustet. Dadurch soll das Gewebe besonders lange knitterfrei bleiben. Ist dieser Vorgang abgeschlossen, schaltet sich das Gerät selbstständig ab. Entferne die Fixierelemente und nimmt deine getrocknete Wäsche ab. Anschließend kannst du den Vorgang sooft wiederholen, bis deine gesamte Kleidung faltenfrei und trocken ist.

Wie verwendet man die automatische Bügelmaschine richtig?

Die Handhabung der Bügelmaschine ist anders als die der Bügelpuppe oder des Bügeleisens. Klappe die Bügelfläche mit den beiden Walzen auf. Auf der Bedienoberfläche stehen dir verschiedene Einstellungen zur Verfügung, die dir das Bügeln erleichtern. Dort stellst du ein, wie schnell sich die Walzen bewegen sollen. Drehen sie sich schnell, glättest du deine Wäsche in kurzer Zeit. Doch gerade für den Anfang ist es empfehlenswert, wenn du es langsamer angehst. So gewöhnst du dich besser an den Ablauf. Teilweise kannst du auch die Temperatur einstellen. Beginne mit Textilien, die wenig Hitze benötigen und arbeite dich Schritt für Schritt in höhere Temperaturbereiche vor. Lege nun den Stoff zwischen die Walzen und achte darauf, dass du dabei keine Falten wirfst. Anschließend fällt der Stoff in den Auffangbehälter.

Tipp
Achte darauf, dass zwischen Walze und deiner Hand ausreichend Sicherheitsabstand herrscht. So beugst du Verletzungen vor.

Die Walzen werden durch ein Fußpedal von dir gesteuert. Mit dieser Funktion kannst du deshalb bequem im Sitzen bügeln.

Wie nutze ich die Bügelpresse richtig?

Die Handhabung der Bügelpresse ist sehr einfach. Stelle das Gerät auf eine ebene Oberfläche und schalte es ein. Warte die kurze Aufheizzeit ab. Befeuchte die Wäsche gegebenenfalls mit dem Sprühsystem, damit sich die Faser etwas lockern. Stelle nun die richtige Temperatur ein und lege dein Kleidungsstück auf das untere Brett. Drücke die obere Seite nach unten und bediene den Griff. Innerhalb weniger Augenblicke presst die Bügelpresse mit einigen Kilo Druck die Falten aus den Stoffen. Da die Fläche relativ klein ist, musst du die Wäsche in mehreren Etappen behandeln. Damit du die Ärmel auch knitterfrei bekommst, haben viele Modelle ein Ärmelbrett inbegriffen. Darauf fädelst du sie auf und presst sie in mehreren Etappen rundherum glatt.

Tipp
Mit der Bügelpresse kannst du Bügelsticker besonders einfach an deiner Wäsche anbringen. Platziere es dafür an der entsprechenden Stelle und bediene das Gerät so, als ob du es bügeln möchtest.

Wichtige Kaufkriterien – Bügelautomaten vergleichen

Neben der Art der Bügelautomaten kommt es beim Kauf vor allem auf die Art deiner Wäsche an, die du damit behandeln möchtest. Auf welche Kriterien es noch ankommt, stellen wir dir jetzt vor.

KriteriumHinweise
Art
  • Bügelpuppe
  • Bügelmaschine
  • Bügelpresse
  • Bügelstation
  • Funktion
Funktion
  • Mit Dampf
  • Trocknen
  • Glätten
  • Auffrischen
  • Mit Druck
Design
  • Klappbar
  • Transportrollen
  • Leicht auf- und abbaubar
  • Freies Walzenende
Wassertank
  • Abnehmbar
  • Mit Leitungswasser oder Leitungswasser-Gemisch
  • Transparent
  • Hohes Fassungsvolumen
Besonderheiten
  • Verschiedene Aufsätze
  • Automatische Abschaltung
  • Timer
  • Schnelles Aufheizen
  • Fingerschutz

Die wichtigsten Hersteller: Siemens, Bosch und Tefal

Die meisten Hersteller achten darauf, dass du möglichst viele verschiedene Textilien mit den Geräten behandeln kannst und die Handhabung besonders einfach ist. Die beliebtesten Marken und ihre Besonderheiten erfährst du jetzt.

HerstellerBesonderheiten
Siemens
  • Hemdenbügler
  • 8 voreingestellte Programme
  • Für S-XL Hemden geeignet
  • Mit Kragenspanner und Manschettenhalter
  • Kaltluftfunktion für Sakkos
Bosch
  • Automatische Bügelmaschine
  • 2 Temperaturstufen
  • Mit Pressfunktion
  • Transportrollen
  • Mit Fußpedal
Tefal
  • Dampfbügelstation
  • Kurze Aufheizzeit
  • 1,4 l großer Wassertank
  • Vertikaler Dampf

Bügelautomaten kannst du in vielen Fachmärkten bei dir vor Ort kaufen oder bequem im Internet bestellen. Teilweise haben sie auch Discounter wie Lidl im Angebot.

Wirst du bei den oben genannten Herstellern nicht fündig, bieten auch diese Marken hochwertige Bügelautomaten:

  • Vorwerk
  • CLEANmaxx
  • Miele
  • Rowenta
  • Singer

FAQ – die wichtigsten Fragen zu Bügelautomaten

FrageAntwort
Wer braucht einen Bügelautomaten?Bügelautomaten eignen sich für Personen, die ihre Wäsche mit wenig Zeitaufwand trocknen und glätten möchten.
Was kann ein Bügelautomat?Ein Bügelautomat glättet und trocknet je nach Art und Funktionsweise Wäsche in einem Schritt. Einige Modelle eignen sich auch zum kurzen Auffrischen bereits getrockneter Textilien.

Weiterführendes

Wäschemangel benutzen:

Bügelpuppen und Dampfbürsten:

Bügelpresse:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben